Königsberger Klopse - Rezept

Zutaten für 6 Portionen Königsberger Klopse

  • 500 g Hackfleisch – gemischt
  • 300 g Fisch – Matjesfilet
  • 1 Brötchen – alt & pappig
  • 1 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Zwiebeln
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Kapern
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • ½ Tassen Zitronensaft

Zubereitung Königsberger Klopse

Zuerst würfeln wir das Matjesfilet sehr fein. Nun mischen wir den Fisch mit Hackfleisch, feingewürfelten Zwiebel, Ei, dem eingeweichten und ausgedrückten Brötchen, Salz, Pfeffer zu einem festen Teig. Ist der Zeig eventuell zu weich kann man noch etwas Semmelbrösel hinzugeben, bis die Masse die richtige Konsistenz hat.

Nun formen wir Klöße so groß wie Tischtennisbälle.

Wir bringen nun die Gemüsebrühe zum Kochen und lassen die Klöße ca. 12-15 Minuten köcheln. Dann nehmen wir die Klöße mit einem Schaumlöffel aus der Brühe und legen sie auf einem Teller ab. Die Brühe stellen wir zur Seite. Wir schmelen die Butter und lassen das Mehl darin anschwitzen. Wir geben nun einen Teil der Brühe hinzu und lassen das ganze zu einer hellen Soße aufkochen. Wir schmecken nun die Soße mit Salz und Peffer ab und geben den Zitronensaft (1/2 Tasse) hinzu. Abschließend geben wir nun die Kapern und die gekochten Klöße hinzu und kochen noch einmal alles kurz auf.

Die Königsberger Klopse sollten dann am besten mit Salz-, Pell- oder Dampfkartoffeln serviert werden.