(sponsored post)
Was wäre Ostern ohne eine schöne Oster-Torte? Ostergebäck ist schon seit Generationen Brauch in deutschen Haushalten. Das Angebot an leckeren Rezepten ist riesengroß und jedes Jahr steht die Hausfrau bzw. der Hausmann vor der Qual der Wahl, welche Torte man den Gästen dieses Jahr servieren soll. Unsere Empfehlung ist das Zubereiten einer Philadelphia Torte auf kaltem Wege. Das heißt, die Torte wird nicht im Backofen gebacken und ist dadurch recht schnell hergestellt. Deswegen nennt man diese Art Torte bzw. Kuchen auch „Kühlschrankkuchen“

Die Grundlage einer jeden Philadelphia-Torte ist so gut wie immer ein Boden aus zerstoßenen Löffelbiskuits, Butterkeksen oder Müsli. Obendrauf kommt der Frischkäse-Belag und dazu verschiedene anderer Zutaten, die der Torte ihren einzigartigen Geschmack geben. Meist werden Früchte und Obst verwendet, oft aber auch Zutaten wie Cappuccino, Kaffee, Kekse, Schokolade, Eierlikör und vieles mehr.

Wollen Sie sich einen Eindruck der Torten verschaffen, hat der Hersteller auf seiner Internetseite allerhand schöne Rezepte für Sie zusammengestellt.
Auf https://www.philadelphia.de/rezeptsuche finden Sie sehr viele leckere Anregungen.

Beispiele Philadelphia Torten

Beispiele Philadelphia Torten

Torten-Wettbewerb „Entdecke Ostern neu“

Damit Ihnen das Osterfest noch mehr Freude macht, startet Philadelphia ein Gewinnspiel mit tollen Preisen, welches Ihre Kreativität belohnen soll.

Das Mitmachen beim großen Torten-Wettbewerb „Entdecke Ostern neu – mit den frischen Torten von Philadelphia“ geht ganz einfach:

  1. Bereiten Sie eine Philadelphia Torte zu. Entweder nutzen Sie eines der vielen Rezepte von der Philadelphia Seite oder eine eigene Kreation.
  2. Dann machen Sie ein schönes Foto davon.
  3. Dieses Foto laden Sie dann auf der Philadelphia-Teilnahmewebsite hoch.
  4. Und schon haben Sie die Chance auf einen tollen Gewinn

Alles über die Teilnahme und Preise sowie Inspirationen zur Philadelphia Torte gibt es unter www.philadelphia.de, auf der Philadelphia Deutschland Facebook Seite www.facebook.com/PhiladelphiaDeutschland oder direkt auf der Teilnahmeseite zum Wettbewerb.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Tortenwettbewerb!

Das Philadelphia-Torten-Prinzip

Der Boden wird fast immer auf die gleiche Weise hergestellt und auch der Belag mit dem Philadelphia-Frischkäse wird immer ähnlich zubereitet. Fast alle Rezepte funktionieren also nach einem ähnlichen Prinzip.

Das Torten-Prinzip

Das Torten-Prinzip – Klick zum Vergrößern der Grafik

Rezept Philadelphia Torte Cappuccino

Nachfolgend haben wir ein Rezept einer Cappuccino-Torte, die wir selbst sehr lecker fanden.

Philadelphia Cappuccino Torte

Philadelphia Cappuccino Torte


Zutaten für 1 Torte mit 16 Tortenstücken

  • 100 g Löffelbiskuits
  • 75 g Amarettini Kekse
  • 100 g Milka Alpenmilch Schokolade
  • 125 g Butter
  • 3 Pck. Philadelphia Doppelrahmstufe (à 175 g)
  • 300 g Joghurt
  • 8 EL Jacobs Momente Cappuccino (gehäuft, ca. 80 g)
  • 1 Pck. gemahlene Gelatine
  • 75 g Zucker

Zubereitung

  1. Löffelbiskuits und Amarettini-Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zerbröseln. Milka Schokolade raspeln.
  2. Butter schmelzen, mit den Bröseln und der Hälfte der Schokoraspeln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.
  3. Philadelphia, Joghurt und Jacobs Momente Cappuccino Pulver mit dem elektrischen Handrührgerät vermengen.
  4. Gelatine in 150 ml kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Zucker hinzufügen und alles unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine gelöst hat. Zügig unter die Philadelphia-Creme rühren.
  5. Creme in die Springform füllen; Torte für mindestens 3 Stunden kühlen. Vor dem Servieren mit übrigen Schokoraspeln und nach Belieben einigen “I love Milka” Pralinés dekorieren.

Schlagworte:

Foto Frischkaese Fruechte Gewinne gewinnen Gewinnspiel hochladen Kühlschrankkuchen Obst Osterfest Ostern