Was wäre eine Feier oder Party, wie z.B. zum Geburtstag, Hochzeit, Betriebsfeier oder eine Weihnachtsfeier ohne ordentlich Essen und Trinken? Getränke kann man, auch für eine größere Anzahl Gäste, meist noch selbst organisieren und zur Lokation fahren. Aber mit der Beköstigung sieht es schon ganz anders aus. Bei einer größeren Anzahl Gäste ist die Vorbereitung, das Einkaufen, das Kochen und der Ausschank sehr zeitintensiv. Zumal man als Gastgeber am eigenen Geburtstag oder bei der Firmenfeier sicher nicht selbst am Tresen das Essen ausgeben möchte. Von daher bieten sich für Partys die Dienste von Cateringfirmen an. Diese bieten, je nach Dienstleister, einen verschieden großen Umfang an. Für größere Feiern können die Dienstleistungen eines Caterers ordentlich ins Geld gehen. Haben Sie nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung, sollten Sie sich unbedingt mehrere Angebote von Cateringfirmen einholen und miteinander vergleichen. So können Sie, bei oft ähnlicher Leistung, eine Menge Geld sparen.
Unser Ratgeber „So vergleichen Sie Angebote von Cateringfirmen“ gibt Ihnen zu diesem Thema wertvolle Informationen und Tipps, wie Sie hierbei vorgehen sollten.

So vergleichen Sie Angebote von Cateringfirmen

So vergleichen Sie Angebote von Cateringfirmen

Was bietet eine Cateringfirma bzw. Partyservice an?

Die angebotenen Dienste von Cateringfirmen sind sehr unterschiedlich. Diese reichen von Essen und Trinken, Geschirr, Besteck, oft sogar über Personal, Tische, Stühle, DJ, Band, Alleinunterhalter, Ausschanktresen, Bierzapfanlagen, Zelte und vieles mehr. So erhalten Sie meist alles aus einer Hand und müssen sich nicht „kleckerweise“ um jede Kleinigkeit kümmern und organisieren. Besondern, wenn die Feier recht üppig und groß ausfallen soll, kommen doch sehr viele Komponenten zusammen. Bevor Sie Angebote einholen, sollten Sie sich unbedingt vorab klarmachen, was Sie alles für Ihre Feier benötigen. Checken Sie dann mit dem Caterer ab, ob dieser diese Punkte auch alle erfüllen kann.

Wie finde ich einen Partyservice in meiner Umgebung?

Um sich ein Bild von den Cateringfirmen in Ihrem Umkreis zu machen, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Gucken Sie in Ihr örtliches Telefonbuch bzw. die Gelben Seiten
  • Suchen Sie im Internet mit einer Suchmaschine wie z.B. Google oder Bing nach einem Partyservice in Ihrer Nähe. Benutzen Sie Suchbegriffe wie z.B. „Catering Hamburg“ etc. So finden Sie beispielsweise Cateringfirmen wie www.neo-catering.de
  • Fragen Sie Freunde, Bekannte und Kollegen, ob die einen Caterer empfehlen können
  • Achten Sie auf Werbung in den lokalen Tageszeitungen.

So vergleichen Sie die Angebote von verschiedenen Cateringfirmen

Die Preise, aber auch die Leistung und Qualität der Cateringfirmen schwankt deutlich. Von daher sollten Sie sich von mindestens 2-3 Dienstleistern Angebote einholen und diese miteinander vergleichen. Ein Vergleich ist aber oft nicht sehr einfach, weil die Qualität oft sehr unterschiedlich ausfällt (besonders beim Essen) und manche Caterer geben in Ihrem Angebot eine Gesamtsumme an, andere wiederum einen Preis pro Kopf bzw. Gast. Hier gilt es zuerst alle Angebote auf eine Gesamtsumme umzurechnen. Wenn der Preis pro Kopf z.B. 29 Euro beträgt und Sie 30 Gäste bewirten, haben Sie mit 29 Euro x 30 Gäste = 870 Euro die Gesamtsumme. Das macht das Ganze schon mal deutlich „vergleichbarer“.

Klären Sie bei der Angebotserstellung unbedingt mit der Cateringfirma ab, welche Leistungen Sie wünschen und Ihnen wichtig sind. Definieren Sie auch genau in welcher Form Sie die einzelnen Leistungen wünschen. Soll es z.B. ein Alleinunterhalter mit Keyboard sein? Oder ein DJ, der lokal recht bekannt ist oder darf es sogar eine ganze Band sein? Die Preise werden hier deutlich variieren. Auch beim Essen werden Sie eine große Bandbreite beim Preis erleben. Kartoffelsalat mit Würstchen kosten in der Regel nun mal weniger, als ein 5 Gang Menü mit Rinderfilet. Sprechen Sie mit dem Caterer ein bestimmtes Menü ab, welches gut zu Ihrer Veranstaltung passt. So können Sie hinterher auch die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen, wenn es sich jeweils um eine Beköstigung in ähnlichem Umfang handelt. Viele Caterer bieten eine große Auswahl an Menüs und Speisen. Oft können Sie sogar vorab zu einem kleinen Probeessen vorbeikommen und sich von der Qualität überzeugen. Erscheint Ihnen der Preis für die Speisen zu hoch, fragen Sie ruhig nach einem eher günstigeren Essen. Die meisten Caterer sind auf die volle Bandbreite an Budget eingestellt und können Ihnen von eher preiswert bis hochwertig teuer alles anbieten.

Trauen Sie sich ruhig Leistungen abzulehnen, die man Ihnen aufschwatzen will, die für Sie unnötig sind. Besonders dann, wenn die Kosten dafür Ihr Budget sprengen.

Und das oberste Gebot: Überstürzen Sie auf keinen Fall Ihrer Entscheidung, für welchen Caterer und für welche Leistungen Sie sich entscheiden. Lassen Sie sich ruhig einige Tage Zeit. Sind Sie unsicher fragen Sie Freunde und Bekannte um Rat. Bei Fragen und Änderungen am Angebot gehen Sie ruhig auf den Partyservice zu. Dieser wird Ihnen sicherlich mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Schlagworte:

Angebote Catering essen Gäste Geburtstag Hochzeit Partyservice Trinken Vergleich