Kategorie: Grundlagen

Die Aubergine, eine Kurzgeschichte

Die Aubergine, eine Kurzgeschichte

Menge: 1 Text Zutaten:Claus Schweitzer Erfasst von Rene Gagnaux Die dunkelviolette gurkenförmige Königin der Nacht ist geduenstet, gebraten oder gekocht eine wahre Köstlichkeit – wenn man sie kräftig salzt und mit Knoblauch zubereitet. Als die Aubergine bei uns noch Eierfrucht hiess, da kannte man vermutlich nur ihre weiße, einem Huehnerei...

Linsen-Zitronen-Sauce (zu Spaghetti)

Linsen-Zitronen-Sauce (zu Spaghetti)

Menge: 2 Zutaten:1 klein. Zwiebel; gehackt1 Knoblauchzehe; gehackt1 El. Butter50 g Rote Linsen150 ml Gemuesebouillon150 ml Saucenrahm1 Bd. Petersilie; gehackt1 Zitrone; abgeriebene Schale1 El. ZitronensaftSalzSchwarzer Pfeffer Zwiebel und Knoblauch in der Butter anduensten. Linsen, Bouillon und Saucenrahm beifuegen, auf kleinem Feuer 10 bis 12 Minuten kochen lassen, bis die Linsen...

WEINTIPP DER WOCHE  1997 REDONDO, DOC (ALENTEJO) –  ROT

WEINTIPP DER WOCHE 1997 REDONDO, DOC (ALENTEJO) – ROT

Menge: 1 Rezept Zutaten:AragonezMoretoPeriquitaTrincadeiraQuinta Roquevale, RedondoIlka Spiess ZDF-TEXT Portugal zählt in der Weinwelt immer noch als der Geheimtipp. Hier findet man nach wie vor ausgereifte Weine mit völlig eigenständigem Charakter zu einem moderaten Preis. Lange abgeschirmt vom internationalen Interesse, haben in Portugal die landestypischen Rebsorten bis zum heutigen Tag ueberlebt...

Sauce Choron

Sauce Choron

Menge: 1 Zutaten:900 ml Hollaendische Sauce30 ml Weisswein50 ml Estragonessig60 g TomatenpuereeSalzPfeffer Weisswein und Estragonessig fast vollständig reduzieren. Die Tomatenpueree dazugeben und wärmen. Mit der holländischen Sauce sorgfältig mischen und abschmecken. ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Fri, 23 Jun 1995 Stichworte: Aufbau, Sauce, P1

Hacksauce mit Rosmarin (zu Makkaroni, Penne)

Hacksauce mit Rosmarin (zu Makkaroni, Penne)

Menge: 4 Zutaten:1 El. Rosmarinnadeln2 El. Olivenoel250 g Rinderhack200 g Rote Paprikaschote kleingeschnitten200 g Zucchini; kleingeschnitten200 g Tomaten; kleingeschnitten1 Knoblauchzehe; gepresstSalzPfefferPaprika Rosmarinnadeln in Oel anbraten, herausnehmen und beiseite legen. Hack im selben Oel kruemelig braten, Gemuese und Knoblauch zugeben und 5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken, Rosmarin...

Kandierte Blueten

Kandierte Blueten

Menge: 1 Zutaten:1 Eiweiss100 g Feiner ZuckerBlueten nach Wahl: Rosen, Veilchen, Stiefmuetterchen,Gaensebluemchen, Obstblueten, Lavendel Eiweiss leicht verschlagen, Blueten mit einem Backpinsel duenn mit Eiweiss bestreichen und mit feinem Zucker bestreuen. ueberschuessigen Zucker vorsichtig abschuetteln. Zwei bis drei Tage auf einem Kuchenrost in der warmen Kueche trocknen, bis sie sich glashart...

Paprikasauce (z.B. fuer Haehnchenspiesse)

Paprikasauce (z.B. fuer Haehnchenspiesse)

Menge: 1 Zutaten:2 rote Paprika1 Zwiebel3 El. Rotweinessig1 El. Semmelbroesel3 El. Ketchup8 El. OlivenoelSalzZuckerCayennepfeffer Zubereitung: Paprika und Zwiebel putzen. Mit Rotweinessig, Semmelbröseln und Ketchup im Mixer puerieren. Nach und nach das Olivenöl einlaufen lassen. Mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer wuerzen. Quelle: Walters Rezeptkarten erfasst von Uwe Chmelirsch Stichworte: Aufbau, Sauce,...

Tapenade (zu bebuttertem Brot)

Tapenade (zu bebuttertem Brot)

Menge: 1 Zutaten:2 El. Kapern; abgetropft5 Sardellenfilets200 g Schwarze Oliven; entkernt und gut abgetropft4 El. Olivenoel2 El. Cognac Kapern, Sardellen und Oliven fein puerieren (ob relativ grob oder fein: Geschmackfrage). Cognac einruehren, Oel langsam unter stetigem Ruehren zugeben (Menge je nach gewuenschter Konsistenz eventuell anpassen). Zu bebutterten Brotscheiben servieren. *...

Infos ueber Tomaten

Infos ueber Tomaten

Menge: 1 Zutaten:Tomaten n Die Tomate ist ein aus Amerika stammendes Nachtschattengewächs der Gattung Lycopersicon. Die einjährigen, extrem frostempfindlichen Pflanzen erreichen bis zu 1,5m Höhe. Essbar ist jedoch nur die Frucht, eine vielsamige gelbe bzw. rote Beere. Im gruenen, unreifen Zustand sind die Fruechte der Tomate giftig. Das giftige Alkaloid...

Info: Piment dEspelette

Info: Piment dEspelette

Menge: 1 Info Zutaten:Piment dEspeletteEzpeletako BiperraPetra Holzapfel Franzoesische Spezialitaeten Culinaria Koenemann Wer im Herbst das Baskenland besucht und durch das Dorf Espelette – auf halbem Weg zwischen Saint-Jean-de-Luz und Saint-Jean-Pied-de- Port – fährt, wird von einem ungewohnten Anblick ueberrascht. Lange Schnuere mit feuerroten, kleinen und spitzen Pfefferschoten hängen auf den...

Borretsch – Borrago officinalis – Info

Borretsch – Borrago officinalis – Info

Menge: 1 Info Zutaten:Micha Eppendorf 16.03.2000 Borretsch: ein höchst vornehmes Gewuerz aus der Familie der Borraginazeen, sozusagen orientalischer Hochadel. Mittlerweile wächst Borretsch auch bei uns, sogar wild. Er riecht und schmeckt ein bisschen nach Gurke, ein bisschen nach Zwiebel. Als Gewuerz nehmen Sie die frischen Bl#ttchen. Sie können auch die...

Vom Grill (Kraeuter abtupfen)

Vom Grill (Kraeuter abtupfen)

Menge: 1 Info Zutaten:Marinade + Kraeuter abtupfen Neben den vielen Tips zum richtigen Grillen, die wir schon bekommen haben, ist einer noch nicht so betont worden. Wir wissen, dass man die Marinade gut abtropfen lassen muss. Denn wenn das Fett oder die Soße in die Glut tropfen, entsteht Rauch und...

Grabkuppeln

Grabkuppeln

Menge: 1 Portionen Zutaten:100 g Butter250 g Hartweizengriess1 Prise Salz5 El. Wasser; Menge anpassen1 Glas Trockenhefe1 Prise Zucker1 Eigelb125 g Marzipanrohmasse1 Ei1 El. Zitronat1 El. Orangeat50 g RosinenEinige gehackte Walnuesse1 Prise Muskatnuss1 Prise Nelkenpulver1 Prise IngwerpulverEtwas Zimt1 Tl. Zitronensaftkleine runde Oblaten1 Eigelb2 El. Milch;evtl. etwas mehr1 El. PuderzuckerNeue Apotheken IllustrierteRenate...

Petersilie einzumachen

Petersilie einzumachen

Menge: 1 Rezept Zutaten:PetersilieEtwas Butter Dieses Rezept stammt aus einem sehr alten Kochbuch, in dem teilweise sehr alte Gewichte erwähnt werden. Sollte jemand diese Rezepte nachkochen wol- len, kann ich ihm nur ungefähre Hilfen anbieten. Aus einer frueher geposte- ten Info konnte ich entnehmen, dass 1 Mass = 1,07-1,2l; 1...

Erdbeer-Ingwersauce

Erdbeer-Ingwersauce

Menge: 1 Zutaten:300 g Erdbeeren20 g Frische Ingwerwurzel30 g Margarine2 El. Zucker2 El. Himbeeressig1 l Sherry1 Zitrone; SaftSalzCayennepfeffer Geputzte Erdbeeren bis auf 50g kleinschneiden. Ingwer schälen und in hauchduenne Scheiben schneiden. Fett mit Zucker solange unter Ruehren erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist. Himbeeressig, Sherry und Zitronensaft angiessen, Erdbeerstuecke zufuegen...

Pflaumen-Dip Suess-Scharf (zu Peking-Ente)

Pflaumen-Dip Suess-Scharf (zu Peking-Ente)

Menge: 4 Zutaten:100 g Pflaumenmus100 g Mango Chutney1 Stueck Ingwerwurzel, frisch1 Tl. Sojasauce1 El. Ingwersaft1 Tl. Hisinsauce1 Tl. Essig1 Tl. Chilipulver Das Pflaumenmus mit dem Chutney verruehren. Den Ingwer schälen und feinreiben und mit der Sojasauce, dem Ingwersaft, der Hoisinsauce, dem Essig und dem Chilipulver unter die Pflaumen-Chutneymischung ruehren. Passt...

Bier: das große Abc des Bieres 2/2

Bier: das große Abc des Bieres 2/2

Menge: 1 Info Zutaten:Bier Anmerkung Renate Schnapka: Man bedenke beim Lesen dieser Info bitte Immer, wann sie erschienen ist. Es geht mir eigentlich nur um die allgemeine Information, weniger um die Statistik. Inhaltsstoffe: neben Wasser stecken im Bier noch Kohlenhydrate, Eiweiss, Kohlensäure, Alkohol, verschiedene Mineralstoffe und Vitamine, ausserdem Spurenelemente. Jahresverbrauch:...

Marinade fuer „Flank Steak“ (Steak   aus der „Weiche;Flanke“)

Marinade fuer „Flank Steak“ (Steak aus der „Weiche;Flanke“)

Menge: 1 Zutaten:1 Tas. Soja-Sauce1 Tas. Olivenoel1 Tas. Suesser Vermouth3 El. Frischer Zitronensaft1 El. Wocester Sauce4 Knoblauchzehen; zerdrueckt2 El. Senfpulver2 El. Grober schw. Pfeffer; a.d.M. Zutaten sind fuer 1-1 1/2 Pfund Steak bemessen: Alle Zutaten vermengen, das Steak fuer einige Stunden, evtl. sogar ueber Nacht darin marinieren. Anschliessend wird das...

Rohes Rote-Bete-Chutney

Rohes Rote-Bete-Chutney

Menge: 6 Zutaten:500 g Rote Bete1 Meerrettichstange1 Zwiebel2 Knoblauchzehen; nach Geschmack auch mehr1 El. Honig1 l Essig1 Gewuerznelke4 Pimentkoerner Salz und Pfeffer Rote Bete und den Meerrettich schälen, auf der Rohkostreibe fein raspeln (ohne Tränen geht das am besten in der Kuechenmaschine). Ebenso die Zwiebel fein reiben und den Knoblauch...

Die Rouille aus der Provence

Die Rouille aus der Provence

Menge: 1 Zutaten:1 Rote Paprikaschote2 Rote scharfe Chilies6 Knoblauchzehen1 mittl. Mehligkochende Kartoffel1 Tl. Grobes Meersalz5 Safranfaeden1 Eigelb150 ml Feines Olivenoel Während die Aioli ihre Wuerze ausschliesslich vom Knoblauch und vom Salz hat – sie ist also eher mild – erhält die Rouille ihre Schärfe und ihr spezifisches Aroma durch die...

Weichkaeseherstellung (Teil 4)

Weichkaeseherstellung (Teil 4)

Menge: 1 Zutaten:Weichkaese 9. Schritt: Bad in der Salzlake Nach dem Austropfen wird der Käse, je nach gewuenschtem Geschmack, 1-3 Stunden in eine 15 gewichtsprozentige Salzlake (Salzlösung) eingelegt. Der schwimmende Käse soll nach der Hälfte der Zeit gewendet werden, da er oben etwas aus der Lake ragt. Es ist auch...

Gemuesefond fuer vietnamesische Gerichte

Gemuesefond fuer vietnamesische Gerichte

Menge: 17 Zutaten:4 Moehren; grob gehackt4 Selleriestangen; vorzugsweise Herz, Spitzen und Blaettergrob gehackt3 Kartoffeln; geschaelt und geviertelt3 Fruehlingszwiebeln; in grobe Stuecke geschnitten4 Baumohrpilze; eingeweicht u. abgetropft4 Pfefferkoerner2 Nelken 2 3/16 l ; kaltes Wasser Alle Zutaten in einem schweren Topf zum Kochen bringen. Hitze sofort reduzieren und Fond drei Stunden...

Dinner for Two II (Kraeuter-Haehnchen)

Dinner for Two II (Kraeuter-Haehnchen)

Menge: 2 Zutaten:Roher Spargelsalat mit EiKraeuter-HaehnchenBananen Copacabana Diesmal gibt es also, wie angedroht, noch einmal Spargel — und zwar rohen Spargel, als Salat. Wer es noch nie probiert hat, wird ueberrascht sein: Roher Spargel ist im Geschmack noch intensiver als gekochter, und er schmeckt sehr erfrischend. Die Vorspeise sollte aber...

Mincemeat (fuer suesse Zubereitungen)

Mincemeat (fuer suesse Zubereitungen)

Menge: 1 Zutaten:750 g Aepfel geschaelt u. gehackt500 g Rosinen500 g Sultaninen250 g Johannisbeeren250 g Orangeat; gehackt500 g Brauner Zucker500 g Roher Talg; fein gehackt50 g Mandeln; gehackt2 Zitronen; Saft und Schale1 Tas. Brandy; Whisky oder Rum1 kg Kochaepfeln geschaelt und gehackt500 g Sultaninen500 g Korinthen500 g Rosinen500 g Talg;...

Holunderbeer-Relish

Holunderbeer-Relish

Menge: 4 Zutaten:1 kg Holunderbeeren500 g Aepfel1 Stueck Ingwer, pflaumengross frisch1 Zimtstange1 Zitrone, unbehandelt; die abgeriebene Schale davon200 g Zucker5 El. Weissweinessig Holunderbeeren verlesen, waschen, gut abtropfen lassen und entstielen. Beeren im Topf leicht zerdruecken. Zugedeckt ca. 10 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb streichen und das Fruchtmark dabei auffangen....