Kohlrabi-Moehren mit Hackbaellchen

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
2 Kohlrabi
4 Moehren
500 g Mett
ca. 40 g Margarine
ca. 40 g Mehl
ca. 3/8 l. Milch oder Sahne
Zucker

Aus Mett Klösschen formen, in kochendem Wasser garziehen lassen.
– Nicht kochen! –

Kohlrabi schälen und in Wuerfel schneiden. Möhren schälen und in
duenne Scheiben schneiden. Hackklösschen aus dem Wasser nehmen,
Kohlrabi und Möhren darin ca. 20 Min. garen.

In einem anderen Topf Margarine zerlassen und Mehl einruehren
(Mehlschwitze). Fett und Mehl muessen ganz miteinander vermischt sein.
Am besten einen Schneebesen benutzen. Nach und nach Sud von dem Gemuese
(ca. 1/8 l.) und Milch oder Sahne unter ständigen ruehren zugeben bis
eine sämige Sosse entsteht. Zwischendurch aufkochen lassen, sonst
gibt es Kluempchen. Mit Zucker und Salz abschmecken.

Gemuese und Klösschen vorsichtig unterheben.

Hmmm – schmeckt echt prima. Die Masse haben uns etwas Probleme
gemacht, da meine Frau das so im Handgelenk hat. Muss jetzt aber so
hinkommen.

** Erfasst und gepostet von Andreas Kucz (2:2464/420.21)
vom 02.06.1994

Stichworte: Hackfleisch, Kinderkost