Reisnudeln mit Hackfleisch

Menge: 4

Zutaten:
300 g Reisnudeln; 2 bis 3 mm breit
2 mittl. Zwiebeln
2 Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 Bd. Schnittlauch
6 El. Oel
2 El. Dunkle Sojasauce
400 g Gemischtes Hackfleisch
3 El. Fischsauce
2 El. Weinessig; oder Reisessig
2 El. Zucker
1 El. Speisestaerke
Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.

— GU Kuechen-Ratgeber
— posted by K.-H. Boller
— modified by Bollerix

Die Nudeln in kochendem Wasser etwa drei Minuten garen. Abgiessen, mit
kaltem Wasser kurz abspuelen und gruendlich abtropfen lassen.

Die Zwiebeln schälen, die Tomaten waschen und von den Stielansätzen
befreien. Beides in grobe Wuerfel schneiden. Den Knoblauch schälen und
fein hacken. Den Schnittlauch waschen und in feine Stuecke schneiden.

Drei Esslöffel Oel in einer grossen Pfanne erhitzen und die Reisnudeln mit
der Sojasauce darin etwa eine Minute unter Ruehren bei starker Hitze
braten. Auf vier Teller verteilen und warm stellen.

Das restliche Oel in der Pfanne erhitzen. Den Knoblauch darin goldgelb
braten. Das Hackfleisch und die Zwiebeln hinzugeben und etwa zwei Minuten
bei mittlerer Hitze braten. Die Tomaten, die Fischsauce, den Essig,
den Zucker und etwa ein Viertel Liter Wasser hinzugeben. Nochmals eine
Minute kochen lassen.

Die Speisestärke mit wenig Wasser anruehren und unter die Sauce mischen,
sie soll leicht dickfluessig werden. Die Sauce ueber die warmgestellten
Nudeln giessen und mit Pfeffer und dem Schnittlauch bestreuen.

Tip! Wuerze nach Belieben mit Chilipulver am Tisch!

Zubereitung: ca. 40 Minuten

Pro Portion: ca. 710 kcal

* Quelle:
** Gepostet von K.-H. Boller
Date: Thu, 06 Apr 1995

Stichworte: Nudeln, Hackfleisch, Thailand, P4