Pasta alla bolognese - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Stange Bleichsellerie
50 g Speck, geraeuchert und durchwachsen
300 g Rinderhack
300 g Tomaten (1 Dose geht auch)
100 g Butter
1 Tas. Trockener Rotwein
1 Tas. Kraeftige Fleischbruehe
Salz
Pfeffer
Milch nach Bedarf
500 g Teigwaren (Spaghetti, Bandnudeln)
Parmesankaese, gerieben

Zubereitungszeit: 45 Minuten Garzeit: 3 Stunden

Die Zwiebeln schälen, die Karotte schaben den Sellerie putzen,
mit dem Speck zusammen fein hacken und gut unter das Fleisch
ruehren. Die Tomaten schälen und puerieren (oder Dose öffnen). In
einer Kasserolle die Butter langsam erhitzen, das Fleisch anrösten,
bis es die Farbe verloren hat, dann mit dem Rotwein aufgiessen und
schön ruehren, bis dieser verdampft ist. Nun 1/2 Tasse
Bruehe zugiessen, bei kleiner Hitze langsam kochen lassen. Nach und
nach den Rest der Bruehe dazugeben. Wenn diese auch verdampft
ist, die Tomaten untermischen, Salzen, Pfeffern (eventuell 1
Pfefferschote dazugeben) und mit soviel Milch aufgiessen, dass
alles bedeckt ist. Nun zugedeckt bei ganz milder Hitze 3 Stunden
köcheln lassen (wenn die Bolognese zu dick wird, mit Milch
verduennen). Spaghetti oder Tagliatelle verdi (Bandnudeln mit
Spinat) al dente kochen, auf vorgewärmten Tellern
anrichten, darueber die bolognese verteilen, mit dem geriebenen
Parmesankäse bestreuen und sofort servieren.

23.01.1994

Erfasser:

Stichworte: Saucen, Teigwaren, P1