Category: Sonstiges - Rezepte


Erdbeerkaltschale

Erdbeerkaltschale

Zutaten für 4 Portionen Erdbeerkaltschale 600ml Apfelsaft 1/2 Vanilleschote 1 Zimtstange oder etwas Zimt 25g Speisestärke 25g Zucker 500g Erdbeeren etwas Zitronensaft Zubereitung Erdbeerkaltschale Zuerst kochen wir Apfelsaft, Vanille, Zimt, Zucker und Zitronensaft in einem großen Kochtopf bei hoher Flamme auf. Dann rühren wir die Speisestärke in Wasser in einer...


Frische Oliven einlegen

Frische Oliven einlegen

Menge: 1 Rezept Zutaten:OlivenNatronlaugeSalzGewuerze Methode 1: Das ist ähnlich dem Prozess, wie er auch fuer kommerziell eingelegte Oliven verwendet wird. Alle angeschlagenen Oliven auslesen. Die uebrigen gruendlich waschen und in ein irdenes Gefäß, oder eins aus Glas oder Plastik legen. Mit Wasser bedecken, das man abmißt, während man den Behälter...

Holunderbluetensirup

Holunderbluetensirup

Menge: 1 Zutaten:3 l Wasser2 kg Zucker3 Zitronenscheiben18 Holunderbluetendolden60 g Zitronensaeure Zucker und Wasser aufkochen und erkalten lassen. Bluetendolden ohne Stengel mit den Zitronenscheiben, der Zitronensäure und dem Sirup vermischen und 5 bis 6 Tage in einem Steinguttopf an der Kuehle zugedeckt stehenlassen. Danach den Sirup abseihen und in Flaschen...

Quittensaft I

Quittensaft I

Menge: 1 Zutaten:1 kg Quitten500 g Zucker Quitten gruendlich mit einem Tuch abreiben, Blueten und Stiele entfernen. Quitten in kleine Stuecke schneiden, mit dem Wasser und Zucker im Schnellkochtopf in 30 Min garen. Einen grossen Durchschlag mit einem Mulltuch auslegen und auf eine Schuessel stellen. Die Quitten hineinfuellen, den Saft...

Aethiopische Chili und Gewuerzpaste – berbere

Aethiopische Chili und Gewuerzpaste – berbere

Menge: 1 Ansatz Zutaten:2 Gruene Kardamomkapseln; Samen1 Tl. Fenschelsaat1 Tl. Schwarze Pfefferkoerner1 Tl. Koriandersamen60 g Getrocknete rote Chilischoten; abgespuelt, 1 Stunde in heissemWasser eingeweicht und abgetropft1 Tl. Zimtpulver1 Tl. Salz1 El. Ingwer, frisch; gerieben2 El. Knoblauch; gepresst2 El. Zwiebeln; gehackt1 Tas. Wasser1 Tas. Basilikumblaetter; fein gehackt1 Tas. Minzeblaetter; fein gehacktPetra...


Herrencreme II

Herrencreme II

Menge: 4 Zutaten:500 ml Milch1 Pk. Vanille-Puddingpulver50 g Zucker125 ml Schlagsahne evtl. doppelte Menge50 ml Rum100 g Schokolade, zartbitter Aus Milch, Puddingpulver und Zucker stellt man einen Vanillepudding her, den man kalt schlägt. Danach gibt man den Rum, die geschabte Schokolade und die geschlagene Sahne hinzu. * Quelle: Stadtwerke Hamm...

Gebratene Froschschenkel

Gebratene Froschschenkel

Menge: 2 Zutaten:250 g. Froschschenkel, tiefgekuehlt1 l Milch1 El. MehlSalzfrisch gemahlener Pfeffer1 Knoblauchzehe1 Stengel Petersilie1 Zitrone Die tiefgekuehlten Froschschenkel mit kalter Milch bedecken und darin in 1-2 Stunden langsam (!) auftauen lassen. Herausnehmen, sorgfältig mit Kuechenkrepp trocknen und in Mehl wenden. In einer Bratpfanne oder Griddle die Butter erhitzen und...

Ananas-Curry

Ananas-Curry

Menge: 1 Rezept Zutaten:1 mittl. Ananas*1 Tl. Kardamomsamen1 Tl. Koriandersamen1 Tl. Kreuzkuemmelsamen1 Tl. Ganze Gewuerznelken2 El. Oel2 Fruehlingszwiebeln; in 2 cm lange Stuecke geschnitten2 Tl. Frischer Ingwer; gerieben4 Kemirinuesse; grobgehackt1 Tl. Sambal Oelek1 El. Frische Minze; gehacktPetra Holzapfel Max Thiell beim Mampftreff 2000 Geiersthal Ananas schälen und halbieren, die harte...

Apfelchutney

Apfelchutney

Menge: 1 Rezept Zutaten:2 kg Aepfel500 g ZwiebelnRosinen1 l Weissweinessig400 g Zucker1 Tl. Nelkenpulver1 Tl. Zimtpulver1 El. SalzChilipulver; nach Geschmackvon Kathrin Rueegg Was die Grossmutter noch wussteErfasst von Rene Gagnaux Essig, Zucker, Gewuerze und Salz miteinander aufkochen. Aepfel, Zwiebeln und Rosinen beigeben. Auf kleinstem Feuer zu einem Mus kochen. Dabei...


Aegyptische Falafel

Aegyptische Falafel

Menge: 1 keine Angabe vorh. Zutaten:500 g Dicke-Bohnen3 Zehen Knoblauch1 mittl. Zwiebel1 Bd. Glatte-Petersilie1 Stange Lauch1 Tl. CuminSalzschwarzer Pfeffer (Frisch gemahlen)altbackene BroetchenFleischwolfFriteuse oder Pfanne mit hohem Rand Das Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdruecken. Dicke Bohnen ueber Nacht einweichen, Schälen, halbieren. Zwiebeln, Knoblauch, Lauch und Petersilie fein hacken. (Nun...

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln

Menge: 2 Zutaten:500 g Kartoffeln, Salatware2 El. Olivenoel1 Tl. ButterSalzPfeffer1 Tl. Rosmarin2 Fleischtomaten150 g Mozarella2 KnoblauchzehenSaft einer Limette Kartoffeln schälen und in duenne Scheiben schneiden. Oel und Butter in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelscheiben dazugeben und diese 15 Minuten lang unter Wenden braten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin wuerzen, die Fleischtomaten...

AAL GEKOCHT IN DILLSAUCE

AAL GEKOCHT IN DILLSAUCE

Menge: 2 Portionen Zutaten:400 g AalSalz1 Bd. Suppengruen1 Zwiebel1 Lorbeerblatt1 Nelke6 El. Weinessig1 l Wasser1 El. Staerkemehl2 El. Milch, kalte2 El. Saure Sahne1 El. Mayonnaise2 El. Dill1 Tl. ZitronensaftMicha Eppendorf aus meiner Sammlung Den Aal gut abwaschen, kleine Aala brauchen nicht gehäutet zu werden. Es genuegt, die schleimige Oberfläche gruendlich...

Wildpastete

Wildpastete

Menge: 30 Zutaten:400 g Wildfleisch; (Reh, Hirsch)150 g Schweineschnitzelfleisch150 g Gruener Speck; ungeraeuchert beim Metzger vorbestellen,sonst ungeraeucherter fetter Speck200 g Kalbsleber oder Gaenseleber10 Schwarze Pfefferkoerner1 Lorbeerblatt1 Tl. Getr. Thymian1 Tl. Getr. Rosmarin700 ml Roter Portwein; (Delaforce rot)1 Eiweiss350 g Fetter Speck; duenn geschn. wenn moeglich quer; zumAuslegen der Form Vorzugsweise...


INGWER EINLEGEN

INGWER EINLEGEN

Menge: 1 Rezept Zutaten:500 g Frische IngwerwurzelWasser1 Tl. Salz; gehaeuft125 ml Reisessig100 ml Mirin; alkoholisches Wuerzmittel50 ml Sake3 El. ZuckerIlka Spiess Essen und Trinken Frische Ingwerwurzel ueber Nacht in Wasser legen. Den Ingwer am nächsten Tag schälen und so duenn wie möglich hobeln. Dann 30 Sekunden in kochendes Wasser geben,...

Zuckerguß

Zuckerguß

Menge: 1 Rezept Zutaten:125 g Puderzucker; gesiebt2 Tl. Wasser2 Tl. Zitronensaft2 Tl. Rote-Bete-Saft2 Tl. Spinatsaft1 Prise Safran2 Tl. Zitronensaft Puderzucker mit Wasser oder Zitronensaft, je nach Geschmack, verruehren. Fuer glatte Glasuren darf er etwas fluessiger sein, zum Spritzen sollte er fester sein. Am besten den Guß in eine Gefriertuete fuellen,...