Kategorie: Grundlagen

Amaranth Grundrezept

Amaranth Grundrezept

Menge: 1 Zutaten:200 g Amaranth3 l Wasser Felix Weber: Amaranth ist eine Getreideart aus Mittelamerika. Es war schon vor 3000 Jahren das Hauptnahrungsmittel der mittelamerikanischen Kulturen. Die Getreidepflanzen haben einen Saatkopf mit wenig Seitenzweigen, der bis zu 50cm lang wird. Der Samen ist kaum grösser als ein Senfkorn, ist cremefarben,...

Apfelmus

Apfelmus

Menge: 1 Rezept Zutaten:1000 g Aepfel1 Essig200 ml Wasser200 g Zucker1 ZitroneIlka Spiess Einmachen und Einlegen Vergessene Leckerbissenaus 2 Jahrhunderten Die Aepfel waschen, vierteln und vom Kernhaus befreien. Sofort in Essigwasser einlegen. 1 Tasse Wasser mit dem Zucker aufkochen, Zitronensaft und die abgeriebene Schale dazugeben. Die abgetropften Aepfel in den...

Pfannkuchenteig I

Pfannkuchenteig I

Menge: 4 Zutaten:100 g Mehl1 l Milch; oder Mandelmilch2 Eier1 Spur SalzButter zum Abbacken Die Milch langsam in das Mehl ruehren bis ein glatter Teig entsteht, dann die zwei Eier und eine Prise Salz hinzufuegen. Butter in einer Pfanne erhitzen, den Teig portionsweise einfuellen und die Pfannkuchen so duenn wie...

Alles ueber Kartoffeln – Teil 1

Alles ueber Kartoffeln – Teil 1

Menge: 1 Zutaten:Kartoffeln Jeder Deutsche verspeist pro Jahr rund 70 Kilogramm Kartoffeln – gekocht, gebraten oder fritiert. Kein anderes Gemuese ist so beliebt. Der Grund: Kartoffeln sind wohlschmeckend, kalorienarm und enthalten viele Nährstoffe und Vitamine Tips Fuer Den Kartoffelkauf Unbeschädigt, saubere und trockene Knollen wählen. Kartoffeln, die beim Händler im...

Aalraupe, Aalrutte, Truesche

Aalraupe, Aalrutte, Truesche

Menge: 1 Text Zutaten:AalquappeAalraupeAalrutteTruescheBurbot; engl.Lotte de riviere; franz.Gadus lota; lat. ;) und Rene Gagnaux Die Aalraupe, ein Fisch in suessen Wassern, welcher an der glatten Haut dem Aale gleicht, aber einen grossen Kopf und dicken Bauch hat. Gadus Lota, L. Der Nahme Aalraupe, oder Aalruppe, wie er auch gefunden wird,...

Agar-Agar, eine kurze Information

Agar-Agar, eine kurze Information

Menge: 1 Text Zutaten:Agar-AgarXanten; JapanMakassargummiCeylon-TangRene Gagnaux Agar-Agar, Verdickungsmittel E406 (malay.): aus verschiedenen Rotalgen (Rhodophyzeen) gewonnener Gallertstoff, bekannt als die vegetarische Antwort zur Gelatine. Die Bindefähigkeit ist fuenf bis achtmal stärker als bei Blattgelatine. Geschmacksneutral und geruchslos. Agar-Agar löst sich beim Erhitzen bei 80 bis 90 oC auf, und geliert nach...

Agar-Agar, einige Tips…

Agar-Agar, einige Tips…

Menge: 1 Text Zutaten:Agar-AgarVerena Krieger Erfasst von Rene Gagnaux Zahlreich sind die Berichte von Köchinen und Köchen, dies es mit Agar-Agar einmal und nie wieder probiert haben: Was ein flauschiges Mousse werden sollte, erhielt die Konsistenz eines Backsteins, und wabblige Köpfchen zerranen zu fluessigen Saucen… Was ist schiefgelaufen? Mögliche Gefahren...

Pferdeleckerli

Pferdeleckerli

Menge: 1 Rezept Zutaten:250 g Ruebensirup oder Apfelkraut150 g Haferflocken200 g Weizenvollkornmehl50 g Leinsamen1 Tl. Jodsalz; gestrichenEine HandvollBrennesselkrautPfefferminzkrautHagebuttenschalenHustenkraeuter odere andere KraeuterIlka Spiess Freizeit im Sattel Selbstgemachte Pferde-Leckerchen sind eine tolle Geschenk-Idee fuer Pferdebesitzer, aber natuerlich knabbern auch Eure Pferde die eigenen Backkreationen gerne! Zu diesen Zutaten könnt Ihr noch je...

Amaranth, Infos

Amaranth, Infos

Menge: 1 Text Zutaten:Amaranth Aehnlich wie das Quinoa eines der Hauptnahrungsmittel der Inkas war, bildete das Amaranth in alter Zeit die Ernährungsgrundlage der mexikanischen Azteken. Auch Amaranth geriet ueber 500 Jahre lang in Vergessenheit, und zwar ebenfalls wegen der spanischen Eroberer, die das Aztekenreich im 16. Jahrhundert zerstörten. Einer der...

Alla panna (mit Rahmsauce)

Alla panna (mit Rahmsauce)

Menge: 1 Zutaten:3 dl Rahm50 g Butter75 g Parmesan; gerieben1 Spur MuskatPfeffer Rahm 5 Minuten köcheln lassen. Alle uebrigen Zutaten beifuegen, unter Ruehren aufkochen, abschmecken, sofort ueber die heissen Teigwaren giessen. Spargel schälen, in Salzwasser mit Butter, Zucker 20 Minuten kochen. Gepostet von Rene Gagnaux@2:301/212.19, 23.04.94 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce,...

Alles ueber Kartoffeln – Teil 2

Alles ueber Kartoffeln – Teil 2

Menge: 1 Zutaten:Kartoffeln Späte und Sehr Späte Sorten werden von Oktober bis Ende November geerntet. Sie haben eine dicke Schale und sind meist mehligkochend, denn ihr Stärkegehalt ist durch die lange Reifezeit besonders hoch. Werden sie richtig gelagert, halten sie sich bis ins Fruehjahr. So Werden Kartoffeln Richtig Zubereitet Kartoffeln...

Alles ueber Honig – Info – Teil 1

Alles ueber Honig – Info – Teil 1

Menge: 1 Zutaten:Honig In keinem Land der Welt wird so viel Honig gegessen, wie in der Bundesrepublik. Rund 1,4 kg pro Kopf lassen wir uns Jahr fuer Jahr genuesslich auf der Zunge zergehen. Honig – Natur Pur AUS Nektar und Honigklau Honig ist der suesse, eingedickte Saft, den die Honigbienen...

Aromatische Tees Selbstgemacht

Aromatische Tees Selbstgemacht

Menge: 1 Rezept Zutaten:Ilka Spiess WDR Koeln Hobbythek Getrocknete heimische Kräuter wie Pfefferminze, Zitronenmelisse, Fenchel, Anis, Thymian und noch viele andere erfreuen sich als Tees grosser Beliebtheit. Am besten schmecken die Aufguesse, wenn die Kräuter noch relativ frisch sind. In der Regel gilt das fuer die ersten zwei bis drei...

Aprikosen-Marmelade

Aprikosen-Marmelade

Menge: 6 Gläser Zutaten:1 kg Aprikosen1 kg Gelierzucker2 cl Aprikosengeist; etwaEinmach-Zellophan Menge ausreichend fuer etwa 6 Gläser à 250g Eine original Sachertorte hat unter dem festen Schokoladenueberzug eine duenne Marmeladenschicht, die durch ihr Aroma besticht. Die reifen Marillen (Aprikosen), die dazu verwendet werden, kommen aus Ungarn. Dies als Hintergrund zur...

Quittenmarmelade mit Orangen

Quittenmarmelade mit Orangen

Menge: 1 Zutaten:1 kg Reife Quitten; geschaelt und entkernt3 dl Wasser400 g Gelierzucker1 Orange; Schale u. Saft Schale fein abgeschaelt blanchiert und feingehackt Die Quittenviertel mit dem Wasser und dem Orangensaft in einen flachen Topf geben und 30 bis 45 Minuten leicht köcheln lassen. Danach puerieren. Gelierzucker und Orangenschale hinzufuegen...

Aioli aus der Provence

Aioli aus der Provence

Menge: 1 Zutaten:8 Knoblauchzehen; halbiert1 Tl. grobes Meersalz2 Scheibe Weissbrot ohne Rinde125 ml Milch1 Eigelb250 ml feines OlivenoelZitronensaft Knoblauch und Meersalz in einem Mörser sehr fein zerreiben. Das Weissbrot in der Milch einweichen, gut ausdruecken und zusammen mit dem Eigelb in den Mörser geben. Untermischen und so lange mit der...

Loewenzahnhonig

Loewenzahnhonig

Menge: 4 Zutaten:1 kg Loewenzahnblueten1 Zitrone1 l Wasser1 kg ZuckerFido : 2:2487/3008.6 Cooknet : 535:270/110 Löwenzahnblueten mit Wasser und dem Saft der Zitrone 20 Minuten kochen, dann abseihen, den Zucker dazugeben und bis zur Geleeprobe kochen. Stichworte: Aufbau, Honig, P4

ABC des Eingefrierens (Apfelmus-Rindfleisch)

ABC des Eingefrierens (Apfelmus-Rindfleisch)

Menge: 1 Info Zutaten:Das goldene Buch der Kochkunst gepostet:v. Renate Schnapka Das ABC des Eingefrierens: Lagerdauer Auftauzeit Zu beachten ein- : zelne Röschen : teilen, blanchieren :Bohnen, gruene 12 Mon. Innerei- : en in kl. Beutel : ins Innere legen :Erbsen, gruene bis 12 Mon. – – Sorten : eignen...

Ananaschutney

Ananaschutney

Menge: 4 Zutaten:1 El. Oel1 Tl. Senfkoerner240 g Ananasstuecke zerstossen1 Tl. Salz1 Tl. Speisestaerke mit etwas Milch angeruehrt Das Oel in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Senfkörner hineingeben und ein paar Sekunden zischen lassen. Die abgetropften Ananas und das Salz zufuegen und 10 Minuten kochen lassen. Gelegentlich umruehren....

Allgemeine Anweisungen fuer die Obstsaftbereitung.

Allgemeine Anweisungen fuer die Obstsaftbereitung.

Menge: 1 Info Zutaten:Obst Allgemeine Anweisungen fuer die hauswirtschaftliche Obstsaftbereitung. Die Bereitung und Konservierung von Obst und Beerensäften ist unter allen Vewertungsarten des Obstes die einfachste und billigste, während die Verwendung der Obstsäfte im Haushalt eine sehr umfangreiche ist. Jeder Hausfrau ist es nur eindringlich zu empfehlen, die obstreiche Zeit...

Allgemeines ueber das Sterilisieren der Pilze.

Allgemeines ueber das Sterilisieren der Pilze.

Menge: 1 Info Zutaten:PilzeSalzNatron, doppelkohlensauer Die meisten Pilze unter Gemuesepilzen eignen sich zum Sterilisieren. Vor allem ist zu beachten, daß die zum Sterilisieren bestimmten Pilze jung und frisch sein muessen. Alte Pilze sollte man schon deshalb nicht verwenden, weil sie oft schon in einem dem Auge nicht sichtbaren Verwesungszustand uebergegangen...

Alles ueber Honig – Info – Teil 2

Alles ueber Honig – Info – Teil 2

Menge: 1 Zutaten:Honig So Vielfältig Können Sie Honig Verwenden: Die milden Honigsorten wie Akazien-, Klee- und Orangenbluetenhonig eignen sich alle gut zum Suessen von Tees, fuer Mueslis, Cremespeisen und Salate. Ausserdem sind sie ideal zum Abschmecken von Gerichten, die nur einen zarten Honiggeschmeck erhalten sollen, wie z.B. Ente oder Schweinebraten....

Alles ueber Honig – Info – Teil 4

Alles ueber Honig – Info – Teil 4

Menge: 1 Zutaten:Honig Akazienhonig Ein Bluetenhonig, der aus Ungarn importiert wird. Er stammt vorwiegend von der Robinie, der sogenannten falschen Akazie. Seine Farbe ist zartgelb. Akazienhonig hat einen lieblichen Geschmack. Durch seinen hohen Gehalt an Fruchtzucker bleibt er lange dickfluessig. Heidehonig Wird in Norddeutschland und auch in Frankreich und Spanien...

Alles ueber Kartoffeln – Teil 3

Alles ueber Kartoffeln – Teil 3

Menge: 1 Zutaten:Kartoffeln Die Kartoffelsorten Aula Mehligkochende späte Sorte. Die runden Knollen haben eine ockerfarbene, leicht rauhe Schale. Das tiefgelbe Fleisch dieser Kartoffel ist fein und mild im Geschmack Erhältlich: Oktober bis Mai. Christa Vorwiegend festkochende sehr fruehe Sorte. Längliche Knollen mit gelber, genetzter Schale, kräftig gelbem Fleisch und ausgeprägt...

Alles ueber Kartoffeln – Teil 4

Alles ueber Kartoffeln – Teil 4

Menge: 1 Zutaten:Kartoffeln Hansa Festkochende mittelfruehe Sorte. Die länglichen Knollen haben eine genetzte gelbe Schale, gelbes Fleisch und schmecken ausgeprägt herzhaft. Erhältlich: September-Juni. Irmgard Mehligkochende mittelfruehe Sorte. Runde Knollen mit genetzter ockerfarbener Schale und gelbem Fleisch, kräftig im Geschmack. Erhältlich: September-Januar. Jetta Vorwiegend festkochende mittelfruehe Sorte. Runde, grosse Knollen mit...