Überbackene Medaillons vom Schweinefilet im Speckmantel - Rezept

Zutaten für Portionen

1 kg Schweinefilet
500 g Champignons
6 m.-große Zwiebel(n)
2 Becher Sahne
400 g Käse (geraspelter Gouda)
100 g Parmesan, gerieben
8 Scheibe/n Bacon
Salz und Pfeffer und Knoblauchgewürz

Zubereitung

Filet abwachen und trocknen. In 8 Stücke zerteilen. Jedes Medaillon mit einer Scheibe Speck einwickeln. Pilze putzen und halbieren. In heißem Öl scharf anbraten und leicht mit Pfeffer würzen, beiseite stellen. Zwiebeln in Ringe schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls in heißem Öl anschwitzen, bis sie eine schöne braungelbe Farbe haben. Auch beiseite stellen.
Nun in einer Pfanne die Schweinefilets scharf anbraten und mehrmals wenden. Pro Seite ca. 2 Minuten braten. Danach die Schweinefilets in eine ausreichend große Auflaufform geben. Die Pilze darüber verteilen. Anschließend die Zwiebelringe darüber geben. Jetzt mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauchgewürz würzen. Sahne darüber geben. Abschließend den Parmesan und den Gouda aufstreuen.

Bei ca. 180°C im Umluftherd für ca. 30 Minuten backen.

Dazu passen hervorragend selbstgemachte Rösti und evtl. Speckböhnchen.